Botschaft von Belgien in Österreich, in der Slowakei und in Slowenien
Home Konsularische Dienstleistungen Niederlassung Und Leben Osterreich Dokumente für Belgier im Ausland

Dokumente für Belgier im Ausland

1. Identitätskarte

Belgier, die bei der belgischen Botschaft in Wien oder bei einem belgischen Honorarkonsulat eingeschrieben sind, können eine elektronische Identitätskarte erhalten: eine Kids-ID bis zum Alter von 12 Jahren und eine eID ab dem 12. Lebensjahr. Die belgischen elektronischen Identitätskarten (Kids-ID und eID) gelten als offizielle Reisedokumente in den meisten europäischen Ländern und in einigen nicht-europäischen Ländern (Achtung, es gibt spezifische Bestimmungen für Kinder, besonders wenn sie ohne ihre Eltern reisen). Kids-ID und eID können persönlich oder per Post bei der belgischen Botschaft in Wien und in den Honorarkonsulaten angefragt werden, wenn Sie dort angemeldet sind.

Die Kids-ID hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Die eID hat eine Gültigkeitsdauer von sechs Jahren, wenn die Antragssteller zwischen 12 und 18 Jahre alt sind, die Gültigkeitsdauer beträgt zehn Jahre für die Antragssteller zwischen 18 und 75 Jahre und 30 Jahre für Antragssteller, die älter als 75 Jahre sind.

Der elektronische Personalausweis behält seine Gültigkeit nach dem Umzug in das Amtsgebiet einer anderen Botschaft oder eines anderen Konsulats oder nach der Rückkehr nach Belgien.

Wenn Sie seit dem 1. November 2008 von dem Register einer belgischen Gemeinde abgemeldet sind und bereits einen elektronischen Personalausweis besitzen, behält dieser seine Gültigkeit bis zum Datum, das auf dem Ausweis vermerkt ist. Es ist nicht notwendig diesen Ausweis auszutauschen.

Klicken Sie, um weitere Informationen zu der elektronischen Identitätskarte und nötige Reisedokumente pro Land zu erhalten.

Wenn Sie einen Ausweis nach altem Modell, ohne Chip, besitzen, ausgestellt durch die Botschaft in Wien, bleibt dieser Ausweis ebenfalls bis zum Ablaufdatum gültig. Wenn Sie es wünschen, können Sie diesen, vor Ablauf der Gültigkeit, gegen eine eID umtauschen, welche Sie allerdings bezahlen müssen.

Wenn Sie aus einem anderen Land als Belgien kommen und einen Ausweis nach altem Modell besitzen, oder wenn Sie vor dem 1. November 2008 aus einer belgischen Gemeinde abgemeldet sind, dann verliert dieser Ausweis seine Gültigkeit und Sie müssen eine elektronische Identitätskarte beantragen.

Eine Kids-ID kostet 10€

Eine eID kostet 20€

Antrag: Botschaft von Belgien in Wien und Honorarkonsulate

Für die Anfrage:

Bezahlung: Sie können eine der folgenden Zahlungsmöglichkeiten für die konsularischen Dienste, wie Personalausweis, Reisepass und andere Dokumente, wählen:
1/ Zahlung vor Ort mit Debit- oder Kreditkarte (Maestro, VPay, Visa, Mastercard), ab dem 01.07.2016
2/ Vorangehende Überweisung, bereits möglich (Zahlungsbeweis bitte mitbringen/hinzufügen): 

  • Bank: Bank Austria
  • Kontoinhaber: Belgische Kanzlei Wien 
  • Kontonummer: 22910 193 101
  • IBAN: AT11 1200 0229 1019 3101
  • BIC: BKAUATWW
  • Bitte vermerken Sie in der Mitteilung « Zahlungsgrund + Name und Vorname des Antragsstellers ».

Frist: zwischen 4 und 6 Wochen

Abholung:

Sie können Ihren Personalausweis persönlich in der Botschaft abholen kommen. Die Mitarbeiter der Konsularabteilung benachrichtigen Sie, sobald Ihr Dokument angekommen ist. Alternativ können wir Ihnen Ihren Ausweis per Einschreiben mit der Post schicken. In diesem Fall müssen wir Sie bitten, die anfallenden Kosten von 2,88€ (Österreich) oder 3,65€ (Slowakei und Slowenien) selbst zu tragen (also im Falle einer Überweisung zum Preis des Reisedokumentes zu addieren).

 

2. Biometrischer Reisepass

Der biometrische Reisepass hat eine Gültigkeitsdauer von 7 Jahren für Volljährige und eine Gültigkeitsdauer von 5 Jahren für Minderjährige

Die Botschaft in Wien ist mit dem biometrischen Material, welches die Aufnahme der Fotos, den Fingerabdrücken und der elektronischen Unterschrift nach den europäischen Vorschriften für biometrische Reisepässe ermöglicht, ausgestattet.

Seit dem 17/10/2011 werden nur noch von der belgischen Botschaft in Wien biometrische Reisepässe ausgestellt. Aus diesem Grund, müssen Sie persönlich bei der Botschaft in Wien vorstellig werden, um einen Reisepass zu beantragen. Bitte nehmen Sie vorher mit der Konsularabteilung Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin. Es ist nicht mehr möglich einen Reisepassantrag per Post zu senden oder in einem Honorarkonsulat zu machen. Sie können jedoch bei einem Aufenthalt in Belgien, und nach vorherigem Kontakt mit der Konsularabteilung der Botschaft, in einer Provinzhauptstadt Ihre Anfrage für einen neuen Reisepass machen. Falls diese Option Sie interessiert, nehmen Sie bitte rechtzeitig mit der Konsularabteilung Kontakt auf.

Für Kinder unter sechs Jahren ist die persönliche Anwesenheit in der Botschaft nicht verpflichtet. Die Fingerabdrücke werden nicht genommen und das Kind kann, muss aber nicht unterschreiben. Achtung: wir benötigen dann zwei aktuelle Passfotos des Kindes in Farbe. Wenn Sie persönlich mit Babys zur Botschaft kommen, um einen Reisepass zu beantragen, müssen Sie auch zwei aktuelle Passfotos mitbringen, da das biometrische Material die Aufnahme von Fotos von ganz kleinen Kindern nicht ermöglicht.

Hier weitere Informationen über den biometrischen Reisepass.

Kosten: 75€ für Erwachsene und 35€ für Minderjährige

Anfrage: bei der belgischen Botschaft in Wien

Benötigte Dokumente:

  • Ausgefüllte und unterschriebene Antragdokument;
  • Zwei aktuelle Passfotos in Farbe von den Kindern unter sechs Jahren, wenn diese nicht persönlich zur Botschaft kommen, und für Babys;
  • Ein Ausweisdokument.

Bezahlung: Sie können eine der folgenden Zahlungsmöglichkeiten für die konsularischen Dienste, wie Personalausweis, Reisepass und andere Dokumente, wählen:
1/ Zahlung vor Ort mit Debit- oder Kreditkarte (Maestro, VPay, Visa, Mastercard), ab dem 01.07.2016
2/ Vorangehende Überweisung, bereits möglich (Zahlungsbeweis bitte mitbringen/hinzufügen):

  • Bank: Bank Austria
  • Kontoinhaber: Belgische Kanzlei Wien 
  • Kontonummer: 22910 193 101
  • IBAN: AT11 1200 0229 1019 3101
  • BIC: BKAUATWW
  • Bitte vermerken Sie in der Mitteilung « Zahlungsgrund + Name und Vorname des Antragsstellers ».

Frist: zwischen 7 und 10 Tage

Abholung:

Sie können Ihren Reisepass persönlich in der Botschaft abholen kommen. Die Mitarbeiter der Konsularabteilung benachrichtigen Sie, sobald Ihr Reisedokument angekommen ist. Alternativ können wir Ihnen Ihren Reisepass per Einschreiben mit der Post schicken. In diesem Fall müssen wir Sie bitten, die anfallenden Kosten von 4,70€ (Tarif 2017 - Österreich) oder 9,75€ (Tarif 2017 -Slowenien und Slowakei) selbst zu tragen (also im Falle einer Überweisung zum Preis des Reisedokumentes zu addieren).

Bemerkungen:

  • Die Reisepässe, die vor dem 17. Oktober 2011 ausgestellt wurden, also keine biometrischen Reisepässe sind, bleiben bis zum Ablaufdatum gültig.
  • Wenn Sie wünschen, können Sie den Namen des Ehepartners im Reisepass eintragen lassen (Konsularabteilung der Botschaft in Wien und Honorarkonsulate).
  • Sie können selber überprüfen, ob Ihre Identitätskarte oder Ihr Reisepass noch gültig ist auf www.checkdoc.be.